Dieter Kläy
Dieter Kläy

Fit durch Berufsbildung

02.10.2019

Für unsere Volkswirtschaft sind gut ausgebildete Fachkräfte und ein flexibler und liberaler Arbeitsmarkt von grosser Bedeutung. Die berufliche Grund- und Weiterbildung stellt eine wesentliche Voraussetzung für einen wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort, Wohlstand und Vollbeschäftigung dar. Die Wirtschaft und vor allem die kleinen und mittelgrossen Unternehmen KMU leisten durch ein nachfragegerechtes Angebot an Lehrstellen und Praktikumsplätzen einen zentralen Beitrag. Im Kampf um die Schulabgänger steht das duale Berufsbildungssystem in einem harten Wettbewerb mit den Gymnasien. Deshalb müssen wir uns für die Stärkung der Berufs- und beruflichen Weiterbildung engagieren. Dazu gehört auch die Förderung der höheren Berufsbildung und der Berufsmaturität. Zur Erhaltung und Steigerung der Ausbildungsbereitschaft ist es wichtig, die Lehrbetriebe administrativ und finanziell zu entlasten. Betriebe, die in der beruflichen Grundbildung Verantwortung übernehmen, sollen Vorzüge geniessen, so z.B. bei der Auftragsvergabe durch die öffentliche Hand. Die FDP ist die Partei der KMU. Für diese Partei setze ich mich ein.

Dieter Kläy, Kantonsrat FDP, Nationalratskandidat