Dieter Kläy
Dieter Kläy

Neue Standards in der Nachhaltigkeit

15.02.2021

Bei der Diskussion um die Nachhaltigkeit geht oft vergessen, dass diese nicht nur aus einer ökologischen, sondern auch aus einer sozialen und wirtschaftlichen Dimension besteht. Mit ihrem Engagement in Ländern wie Indonesien schaffen Schweizer Firmen neue Arbeitsplätze vor Ort und neue Perspektiven. Damit geht es beim Freihandelsabkommen mit Indonesien um weit mehr als nur einen fairen Handel mit Palmöl. Importiert werden kann das Palmöl sowieso nur, wenn ein anerkanntes Zertifikat vorgewiesen wird, das die Einhaltung internationaler Nachhaltigkeitsstandards bescheinigt. Die Herstellung des Pflanzenöls darf nicht mit der Abholzung des Regenwalds verbunden sein. Solch verbindliche Verpflichtungen ist Indonesien bislang mit keinem anderen Handelspartner eingegangen und sind ein Novum. Die internationalen Bemühungen für eine Verbesserung der Nachhaltigkeitsstandards sind damit einen grossen Schritt weitergekommen. Wir sollen deshalb am 7. März aus grundsätzlichen Überlegungen Ja zum Freihandelsabkommen mit Indonesien stimmen.  

Dieter Kläy, Kantonsrat (FDP), Winterthur

Neueste News

Weitere News